Das Team

Actiongrafie bezeichnet meine Art zu fotografieren. Die Action gilt dabei nicht nur für die Motive, die oft schwer ins Bild zu bekommen sind, sondern auch die Umstände unter denen fotografiert wird.

Es ist für mich immer wieder eine Herausforderung mit den gegebenen Lichtsituationen umzugehen, diese bestmöglich und auf verschiedene Weise abzulichten. Available Light, aber auch der Einsatz externer Lichtquellen – sein es Studioblitze, Lampen oder kompakte Blitzgeräte- sind gleichwertige Gestaltungsmittel. Der Spruch: „von elf bis drei hat der Fotograf frei“ hat mir noch nie imponiert.

Seit 2004 arbeite ich als freiberufliche Fotografin.

In dem Münchener Fotostudio, in dem ich gelernt habe, war mein Schwerpunkt Produktfotografie unter anderem für den FC Bayern Fankatalog sowie für HSE24. Für das Goetheinstitut fertigte ich in jahrelanger Zusammenarbeit Bildmaterial für deren Jahresberichte und Homepage an und begleitete zahlreiche Symposien in München und Berlin fotografisch. Des weiteren wurde ich von einigen Golfturnierveranstaltern mit der bildlichen Aufzeichnung diverser Turniere beauftragt. Die angefertigten Bilder waren u.a. in der Golf aktuell zu sehen.

Mein Studium der Theaterwissenschaft mit der Präferenz auf Film und Performance beeinflusst die Thematik und Ästhetik meiner Arbeit.

Während meines Studiums habe ich auch den engen Kontakt zu der Firma Canon geschlossen. Seit 2007 bin ich für die Firma als Fotografin, Profi-Promoterin und seit Januar 2013 als Trainerin unterwegs.

Die Zusammenarbeit mit Canon hat meinen fotografischen Tätigkeitsbereich stark verbreitert. Zunächst beherrschte die Reportage-, Sport- und Studiofotografie meine Arbeit. Durch Canon kamen Landschaft-, Portrait-, TS-E-, Innenraum- und sogar Makrofotografie hinzu. Inspiriert von den Objektiven und ihren Möglichkeiten wollte ich alles ausprobieren und beherrschen. So ist ein breites fotografisches und technisches Fachwissen quasi wie von selbst entstanden. Auf den zahlreichen Fotomessen, auf denen ich arbeite, kann ich alles an Zubehör und technischen Neuerungen ausprobieren.

Actiongrafie, das bin ich nicht mehr ganz alleine. Seit 2012 begleiten und unterstützen mich mein Partner und mittlerweile Mann, Alexander und die zwei Autofokustestexperten Sammy und Sue. „Das Team ergänzt sich gewinnbringend“, wie es so schön heißt.

Alexander kümmert sich u.a. um den „Large Format Printer“, die Studiotechnik und den Copter. Sammy und Sue bieten in so manchem Workshop knifflige Motive. Aufgrund ihrer Fellfarbe und Geschwindigkeit gilt es Einiges beim Fotografieren zu beachten.